Jähnigen: Nur 2,1 Kilometer Radweg an Staats- und Bundesstraßen sollen in den kommenden drei Jahren im Landkreis gebaut werden

 

Dresden. In den kommenden drei Jahren sollen an den Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge nur 2,1 Kilometer Radweg verbindlich gebaut werden. Dabei handelt es sich um den 1. und den 2. Bauabschnitt des Radwegs entlang der S 194 zwischen...

Weiterlesen

Freital. Sowohl das sächsische Umweltministerium als auch die Firma AMAND Umwelttechnik haben bestätigt, dass in der Grumbacher Deponie leicht radioaktive Bauschutt des stillgelegten Atomkraftwerks Stade in Niedersachsen abgelagert werden soll. Holger Weiner, Sprecher des Kreisverbandes und Kandidat zur Landtagswahl 2014 bezieht wie folgt Stellung zu diesen Plänen:

Weiterlesen

Dresden. Anlässlich der Antworten von Umweltminister Frank Kupfer (CDU) auf eine aktuelle Kleine Anfrage zur Situation ehrenamtlicher Naturschützer in Sachsen warnt die umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion Gisela Kallenbach vor einem schleichenden Sterben der Naturschutzstationen in Sachsen.

 

"Die derzeitige Ausstattung Sachsens mit Naturschutzstationen ist sehr...

Weiterlesen

Ines Kummer, Direktkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis Sächsische Schweiz 4 (WK 51) wird sich ab 10:00 in der Kindertagesstätte „Stolpener Burggeister“ in Stolpen, Steinweg 3, beteiligen.

Hintergrund:

Ziel des landesweiten Aktionstages ist es, auf die schlechte Personalausstattung sächsischer Kitas aufmerksam zu machen. An diesem Tag bleiben einzelne Kitas geschlossen....

Weiterlesen

An den Staats- und Bundesstraßen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wurden zwischen 2011 und 2013 insgesamt 216 Alleebäume gefällt, 133 davon im letzten Jahr. Damit ist der Landkreis trauriger Spitzenreiter mit 10% Anteil an gefällten Alleebäumen. Im übrigen Sachsen liegt der Anteil bei 5%. Bisher erfolgten für die 216 gefällten Alleebäume keine Neupflanzungen. „Das ist nicht...

Weiterlesen

Für konsequenten Klimaschutz und eine echte Energiewende mit raschem Ausstieg aus der Braunkohle, für gerechte Bildungschancen, für eine neue Verkehrspolitik, für Naturschutz, für die Stärkung von Demokratie und BürgerInnenrechten

Weiterlesen

Pirna-TV hat das Wahlforum zur Landtagswahl im Q24 aufgezeichnet. Für uns nahm Holger Weiner, Direktkandidat im Wahlkreis 48, im Podium platz und vetrat GRÜNE Positionen. Hier der Link zum Mitschnitt.

Weiterlesen

SZ-Bericht über unsere Direktkandidatin Ines Kummer. Ines Kummer kandidiert für Bündnis 90/Die Grünen im Sebnitzer Wahlkreis. Die Welt verbessern? Das geht, sagt sie. Sachsens Umwelt- und Landwirtschaftspolitik? Eine Denkweise, älter als die Braunkohle. „Wie kann man eine Million Euro Fördergelder für den Bau von Hühnerfarmen in Langburkersdorf geben, und nicht ein einziger Euro davon bleibt in...

Weiterlesen

SZ-Bericht über unseren Direktkandidaten Claus Krüger:

Claus Krüger tritt für die Grünen bei der Landtagswahl an. Ökologie und Wirtschaftlichkeit sind für ihn keine Widersprüche. Die Ökologie hat Claus Krüger schon umgetrieben, als sie von der Allgemeinheit noch als eine Sache von Birkenstock-Sandalen und Strickpullis tragenden Idealisten abgetan wurde. Anfang der 1980er-Jahre war das. Neben...

Weiterlesen