Ein satirischer Kommentar zum Industriepark Oberelbe.

Weiterlesen

Unter dem Motto „Selber mitmachen – als machen lassen“, fordert der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN interessierte Menschen auf, sich aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen.

Ob Ortschaftsrats-, Gemeinderats- oder Kreistagswahlen, unsere Listen stehen in der Tradition von BÜNDNIS 90, für alle Bürger*innen offen, unabhängig von einer Mitgliedschaft bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Wer sich für...

Weiterlesen

Wir Pirnaer Grüne laden alle Pirnaer Bürgerinnen und Bürger ein, auf unserer offe-nen Liste für die anstehenden Stadtrats- und Kreistagswahlen im Mai 2019 anzutre-ten. Unsere Listen stehen in der Tradition des Bündnis 90 für alle Interessierten offen – unabhängig einer Parteimitgliedschaft.


Es ist nicht nur das Thema IPO, das unseren Stadtverband umtreibt. Wer sich für örtlichen und regionalen...

Weiterlesen

Zschocke: Um höhere Folgekosten zu vermeiden, ist es sinnvoll, das bewährte System der Tierschutzvereine in Sachsen jetzt zu stabilisieren

Weiterlesen

Bereits seit Jahren sind Menschen in Pirna für grüne Themen aktiv und engagieren sich vor Ort für eine nachhaltige Politik in der Stadt. Wir freuen uns daher sehr, dass sich nun am 05. Dezember 2018 der Stadtverband Pirna neu gegründet hat. Viele neue Mitglieder sind in den letzten Wochen hinzugekommen. Unter den Pirnaer Grünen befinden sich Unternehmer, Ärzte, Betreuer, Pädagogen und...

Weiterlesen

Maicher: Die Weiterentwicklung der Gedenkstätten als Lernorte ist wichtig für die Förderung der Demokratie

Weiterlesen

Dresden. Die in der Bevölkerung im Raum Stolpen umstrittenen Pläne einer Ferkelzucht- oder Schweinemastanlage im ehemaligen Volksgut Stolpen werden Thema im Sächsischen Landtag.
Wolfram Günther, Fraktionsvorsitzender der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, hat dazu ein Kleine Anfrage an die Staatsregierung eingereicht. Günther fordert darin genauere Informationen zum Planungsstand des...

Weiterlesen

Während die Kosten der geplanten Pirnaer Südumfahrung explodieren, mussten sowohl die Verkehrsprognosen als auch der Nutzen-Kosten-Faktor deutlich nach unten korrigiert werden. Das geht aus der Antwort von Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) auf eine aktuelle Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Katja Meier (GRÜNE) hervor.

Weiterlesen

Ines Kummer stellt sich im sächsischen Freital gegen den Hass auf Flüchtlinge – und die Nazi-Szene

Weiterlesen

Dresden. Nachdem gestern bekannt wurde, dass ein Sicherheitsmann, der für den Schutz der Asylbewerberunterkunft in Heidenau zuständig war, mit der rechtsextremen NPD sympathisiert, wurde er heute vom Dienst abgezogen.

"Der aktuelle Vorfall lässt Zweifel an der Ernsthaftigkeit der Überprüfung von Wachdienstbewerbern aufkommen", sagt Petra Zais, Rechtsextremismusexpertin der Fraktion BÜNDNIS...

Weiterlesen

"Wer die Menschenwürde so mit Füßen tritt, wer vor Gewalt gegen Flüchtlinge und denen, die sich mit den Flüchtlingen solidarisieren, nicht zurückschreckt, muss mit aller Härte des Gesetztes bestraft werden. Und auch die, die Mitläufer, wovon viele noch ihre Kinder mitbrachten, müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, dass sie verantwortungslos handelnde Eltern und Rassisten sind", so Hannes Merz,...

Weiterlesen

Die GRÜNEN im Landtag machen Innenminister Markus Ulbig (CDU)

für die Überforderung der Polizei bei den erneuten Naziangriffen

Heidenau verantwortlich.

"Die Polizei bekam die zweite Nacht in Folge die Lage nicht in den

Griff", so Volkmar Zschocke, Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE

GRÜNEN im Sächsischen Landtag, der selbst bis in die Nacht in Heidenau

vor Ort war. "Ich mache den...

Weiterlesen